Naturschutz

Naturschutz

Amphibien- und Säugetierzäune

Beschreibung:

Der dynamische Ausbau des Straßennetzes in Polen hat dazu geführt, dass sich viele Lebensräume von Amphibien, Reptilien, Vögeln und Säugetieren in dessen unmittelbarer Nähe befinden. Periodische Wanderungen und das Überqueren von Straßen führten zu einem Anstieg der Sterblichkeitsrate. Die Lösung, die das Auftreten dieses Problems begrenzt, sind Systeme zum Schutz gegen das Eindringen von Tieren auf die Straßen. Unser Unternehmen verfügt über Erfahrung in der Umsetzung von Aufgaben, die sowohl Planung als auch Montage vor Ort der ausgewählten Lösung umfassen. Die Unterstützung durch professionelle Mitarbeiter ermöglicht es, eine optimale Schutzvariante auszuwählen (vorgefertigte Kunststoffzäune, Metallzäune, Betonfertigteile). Die aktuellen Projekte und Referenzen belegen die höchste Qualität der angebotenen Lösungen und bestätigen die Einhaltung hoher technischer Standards.

Ausgewählte Projekte:

  • Generaldirektion für Nationalstraßen und Autobahnen Abteilung in Breslau (GeneralnaDyrekcjaDrógKrajowych i Autostrad)
  1. Bau eines lückenlosen Zaunes zur Reduzierung der Amphibiensterblichkeit Auf der Autobahn A4, Abschnitt Zgorzelec
  2. Bau eines Zaunes zur Verringerung der Amphibiensterblichkeit und zumLeiten der Amphibien zu Durchführungen entlang des Autobahnrings von Breslau.
  3. Korrektur von Umweltschutzgeräten. Inklusive Anpassung von Kleintier-Durchführungen für die Migration von Amphibien. Bau und Verlegung eines Autobahnzaunfragments auf dem Autobahnring von Breslau
  4. Abdichtung des bestehenden Schutz- und Leitzaunes für Amphibien entlang der Autobahn A4 Zgorzelec – Krzyżowa von km 3+050 bis km 5+850
  5. Umzäunung der Autobahn A4 auf der Strecke Krzyżowa – BielanyWrocławskie